China – Prächtige Schluchten, mächtige Krieger (13.04.-26.04.2018)

Veröffentlicht in

Es erwartet uns das faszinierende und so vielseitige China. Wir erleben die weltberühmten Drei Schluchten auf dem komfortabelsten Yangtze Kreuzfahrtschiff, die geheimnisvolle tönerne Armee des Kaisers Qin Shihuangdi, die moderne Supermetropole Shanghai und das so mächtige, kaiserliche Beijing.

CHINA
Ein Land wie ein Kontinent mit einer Kultur, die seit den Reiseberichten Marco Polos die Menschen in Europa fasziniert. Wir laden Sie ein zu einer Entdeckungsreise in eine exotische Welt am anderen Ende der eurasischen Landmasse. Erleben Sie vier Gesichter Chinas, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

SHANGHAI
Die moderne Stadt der Superlative, dennoch alte Handelsmetropole, liegt Nahe der Mündung des Yangzes und zählt 13 Millionen Einwohner. Shanghai wird womöglich demnächst Hongkong an Wirtschaftskraft überflügeln und vermittelt Ihnen einen Eindruck, wie der Osten Chinas in nicht allzu ferner Zukunft aussehen könnte.

YANGZE

XIAN
Die bis heute unüberschaubare Armee aus lebensgroßen Terrakotta-Figuren zum symbolischen Schutz des Grabes des ersten Kaisers von China gehört sicherlich zu den Höhepunkten jeder China-Reise. Für archäologisch Begeisterte ist die Umgebung von Xian eine wahre Fundgrube.

PEKING
Die vorläufig letzte Hauptstadt im Reich der Mitte ist der kulturelle Höhepunkt Ihrer China-Reise. Die Stadt zeugt noch heute von der uneingeschränkten Herrschaft der Kaiser vergangener Dynastien. Zahlreiche historische Bauwerke, wie der Kaiserpalast, der Himmelstempel und der Sommerpalast vermitteln in ihrer Großartigkeit ein Bild der wechselvollen Geschichte des alten „Reichs der Mitte“. Die weltberühmte Chinesische Mauer und die Grabanlagen der Ming-Dynastie sind weitere Höhepunkte.


 REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise in das „Reich der Mitte“
Gemeinsame Fahrt nach Frankfurt und Flug nach Shanghai.

2. Tag: Shanghai: erste Erkundungen
Sie erreichen Shanghai. Nach einer Erholungspause im Hotel machen wir einen Streifzug durch Shanghai. Dieser führt uns zunächst in das französische Viertel Xin Tian Di – es präsentiert sich uns modern und offen. Dass Kunst sich auch in China weiterentwickelt, erleben wir im Künstlerviertel Tianzifang, wo wir in den zahlreichen Cafés diese Atmosphäre genießen. Ein Spaziergang entlang der Uferpromenade „Bund“ rundet unseren Tag ab.

3. Tag: Shanghai: die Supermetropole
Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder nehmen Sie an unserem optionalen Ausflug teil. Dieser führt zunächst in die engen Gassen der Altstadt. Anschließend besuchen wir den fast 500 Jahre alten Yu-Garten, ein Juwel klassischer chinesischer Gartenbaukunst. In einer Seidenmanufaktur
erfahren wir Wissenswertes über die Seidenraupenzucht und die Verarbeitung der Rohseide. Moderner präsentiert sich uns anschließend das Stadtplanungsmuseum. Haben Sie Lust auf etwas Kultur am Abend? Dann empfehlen wir Ihnen den Besuch einer Akrobatikshow. (F)

4. Tag: Von Shanghai nach Yichang
Sie haben Zeit sich auszuruhen oder vormittags nochmals die Stadt zu erkunden. Mit einem modernen Schnellzug begeben wir uns in nur acht Stunden nach Yichang, Ausgangspunkt unserer Yangtze-Kreuzfahrt. Die Mannschaft unseres Schiffes heißt uns herzlich willkommen! (F)

5. bis 7.Tag: Auf dem Yangtze
Bei unserem ersten Landgang besichtigen wir den Drei-Schluchten-Staudamm. Nun heißt es „Leinen los“ für eine Kreuzfahrt auf dem längsten Strom Chinas. Zunächst durchfahren wir die Xiling-Schlucht, die vor der Regulierung des Yangtze wegen ihrer Untiefen und Stromschnellen gefürchtet war. Ein weiterer Höhepunkt ist der Ausflug mit kleinen Booten in einen Nebenfluss des Yangtze, wo sich uns eine fast unberührte Natur erschließt. Anschließend passieren wir die fast immer nebelverhangene Wu-Schlucht, die bizarre Felsformationen einrahmen. Die Krönung unserer Kreuzfahrt erleben wir in der Qutang-Schlucht. Sie ist die kürzeste, aber auch die steilste und daher die eindrucksvollste der drei Schluchten. Eine erlebnisreiche Etappe! Bei einem weiteren Landgang erkunden wir die Steinschatzpagode. Schon von weitem ist der rote Tempel zu sehen, der sich über neun Stockwerke am 200 Meter hohen Berg Shibaozhai erhebt. Vertiefen können wir alle Eindrücke bei Informationsveranstaltungen an Bord unseres Schiffes. (F, M, A)

8. Tag: Von Chongqing nach Xian
Wir erreichen Chongqing, die größte Stadt Chinas am Zusammenfluss des Yangtze mit dem Jialing-Fluss. Nach der Ausschiffung unternehmen wir eine kurze Stadtrundfahrt und besuchen das Drei-Schluchten-Museum. Eine kleine Teezeremonie erwartet uns im Eling-Park. Wir fliegen weiter in die alte Kaiserstadt Xian. (F)

China_Terrakotta_Armee_Maix

9. Tag: Xian: die alte Kaiserstadt
Unser optionaler Ausflug führt zur weltberühmten Terrakotta-Armee des mächtigen Kaisers Qin Shihuangdi. Die imposante Grabwache des ersten Kaisers besteht aus rund 8.000 lebensgroßen tönernen Kriegern. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Kleine Wildganspagode. In einer Jadeschleiferei erfahren wir außerdem, wie die verschiedenen Qualitäten von Jade unterschieden werden können. Ein Tipp für den Abend: Probieren Sie die Spezialität Xians – ein Maultaschenbankett namens Jiaozi! (F)

10. Tag: Von Xian nach Beijing
Wir fliegen von Xian nach Beijing. Während einer kurzen Stadtrundfahrt schlendern wir über den Platz des Himmlischen Friedens und blicken vom Kohlehügel hinter dem Kaiserpalast über die Dächer von Beijing. (F)

11. Tag: Das kaiserliche Beijing
Bei einem optionalen Ausflug besichtigen wir den ehemaligen Kaiserpalast. In der gewaltigen Anlage erkunden wir Zeremonialhallen, Wohnquartiere und den kaiserlichen Garten. Wir besichtigen den Himmelstempel. Die kunstvoll gestaltete Halle der Ernteopfer ist ein Wahrzeichen Beijings. Wer will, übt hier mit Einheimischen die Kunst des Tai Chi. Abschließend besuchen wir eine Süßwasserperlenzucht. Beijing ist bekannt für die Pekingente – möchten Sie diese einmal probieren? Ihre Reiseleitung empfiehlt Ihnen gerne ein Spezialitätenrestaurant. (F)

12. Tag: Beijing und seine Schätze
Ein optionaler Ganztagesausflug führt uns zur berühmten Großen Mauer am Badaling-Pass. Dieses imposante Bauwerk windet sich hier durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Auf dem Rückweg halten wir am Olympiapark und werfen einen Blick auf das „Vogelnest“ und den „Wasserwürfel“. (F)

13. Tag: Das schöne Beijing
Sie haben optional die Möglichkeit, den berühmten Sommerpalast mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Er diente der kaiserlichen Familie im Sommer einst als Ort der Erholung. Nutzen Sie den Rest des Tages für letzte Erledigungen oder entdecken Sie die Altstadt auf besondere Art – mit einer Fahrradrikscha durch die Hutongs oder bei einem Spaziergang am belebten Houhai See! (F)

14. Tag: Rückflug
Vormittags Fahrt zum Flughafen und gemeinsame Heimreise. (F)

 

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)


REISEINFORMATIONEN

Termin:
13.04. – 26.04.2018

Reisepreis:
pro Person im Doppelzimmer € 1.695,–
Aufpreis Einzelzimmer €    440,–

Leistungen, die überzeugen:

  • Zug zum Flug (2. Klasse)
  • Flüge ab Frankfurt mit Air China in der
    Economy-Class bis Shanghai/ab Beijing
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften
    in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    sowie Ausreisesteuern
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen
    mit Klimaanlage
  • Bahn- und Bootstouren laut Programm
  • 8 Übernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    in First-Class-Hotels
  • 4 Übernachtungen auf einem Flusskreuzfahrtschiff
    in 2-Bett-Außenkabinen mit Dusche/WC
  • 12x Frühstück, 3x Mittagessen,
    3x Abendessen
  • Höhepunkte Ihrer Reise: Orientierungsfahrten in Chongqing und
    Beijing, Besichtigung des Drei-Schluchten-Staudamms
  • Teezeremonie in Chongqing
  • Alle Eintrittsgelder
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • Begleitung durch Ihr Reisebüro Stöter bei
    Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:
mind. 16 Personen

Mehr Erlebnis
Teilnehmerzahl mind. 16 Personen.

Preis p. P. Ausflugspaket China € 185

  • Shanghai: Altstadt mit Yu-Garten, Zentrum für Stadtplanung
    und Volksplatz (3. Tag)*
  • Xian: Terrakotta-Armee, Kleine Wildganspagode
    und Altstadt (9.Tag)*
  • Beijing: Kaiserpalast und Himmelstempel (11. Tag)*,
    Große Mauer und Olympiapark (12. Tag)*,
    Sommerpalast (13. Tag)*

*inklusive Mittagessen

Mehr Service:
Visum für dt. Staatsbürger € 139

Ihre Hotels:
Ort                             Nächte/Hotel                    Landeskat.

Shanghai                  2 First-Class-Hotel              ****
Yangtze                     4 President Cruise               *****
Xian                           2 First-Class-Hotel              ****
Beijing                       4 First-Class-Hotel              ****

Veranstalter:
Gebeco GmbH & Co. KG,
Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel
Hinweis Es gelten die Reisebedingungen und
Hinweise der Gebeco GmbH & Co. KG, Kiel

Beratung und Buchung:
Frau Marlis Stöter
Poststr. 1 · 34117 Kassel
Telefon 05 61 /10 27 45
E-Mail: marlis.stoeter@reisebuero-stoeter.de
www.reisebuero-stoeter.de

Einreise:
Zur Einreise ist ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass und ein Visum erforderlich. Das Visum wird vom Veranstalter eingeholt.

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!